FANDOM


Kleinwagen bedeuten kleine Kosten - dennoch: Es läppert sich.

Im Jahresverlauf belasten die Modelle das Budget durchaus unterschiedlich. Unten ist eine Übersicht für Fahrzeuge mit maximal 54 kW (73 PS). Die Leistung bestimmt die Kosten ganz maßgeblich. Am deutlichsten wird es bei der Versicherung. Wenn man beim falschen Unternehmen ist, wird es teuer. Es lohnt sich, vor dem Kauf diese Kosten genau zu prüfen.

Der Verbrauch richtet sich natürlich nach der Fahrweise und wo man die meisten Kilometer macht (Stadt oder Land). Diese Betriebskosten habe ich zunächst nur für Benziner ermittelt - Dieselfahrzeuge sind in der Anschaffung teurer und lohnen nur, wenn man oft lange Strecken fahren muss. Außerdem kommt man ohne Rußpartikelfilter nicht in die Umwelzonen der Großstädte.

Versich. SF 1/2

Betrieb KSteuer

Wartung

Gesamt
Skoda Fabia 1.2, 44 kW 1426 1619 81 300 3426
Seat Ibiza 1.2, 44 kW 1684 1505 81 345 3615
VW Polo 1.2, 44 kW 1520 1505 40 330 3395
Ford Fiesta 44 kW 1636 1528 88 362 3614
Renault Clio 48 kW 1636 1459 91 330 3506
Opel Corsa 48 kW 1520 1368 20 300 3208
Toyota Yaris 51 kw 1494 1482 68 345 3389
Peugeot 207 54 kW 1532 1733 95 345 3705